Ganztagsbetreuung

Impressionen von der Ganztagesbetreuung in Ebermannstadt

Seit dem Schuljahr 2002/2003 gibt es an unserer Schule das offene Angebot der Ganztagsschule (OGTS), das sich an alle Schüler der Jahrgangsstufen 5-10 richtet.

Leistungen

  • Warmes Mittagessen in der Schulmensa
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Nutzung eines abwechslungsreichen Freizeitangebotes
  • Möglichkeit der Teilnahme am Förderunterricht, dem Mentorenprogramm und den Wahlfachangeboten der Schule.

Mittagessen

Nach dem regulären Unterricht kommen die Schüler und Schülerinnen in die hauseigene Mensa. Sie können zwischen drei verschiedenen Menüs (eines davon vegetarisch) auswählen. Das Menü besteht aus Hauptgericht mit Gemüse oder Salat, einer Nachspeise und ein Getränk. Es wird von der nahegelegenen Klinik Fränkische Schweiz zubereitet und geliefert. Die Mahlzeit kostet 4,10 €. Weitere Informationen über das Bestell-und Bezahlsystem MensaMax entnehmen Sie bitte der Schulhomepage.

Nach dem Mittagessen folgt eine freie Pause zur Erholung bis zum Beginn der Hausaufgabenzeit.

Hausaufgabenbetreuung

Bei der Erledigung der Hausaufgaben werden die Schüler und Schülerinnen in jahrgangsgleichen Gruppen von den Ganztagskoordinatorinnen und Tutoren (Schüler/innen der 10. Klassen) unterstützt. Vorrangig werden die schriftlichen Aufgaben erledigt, aber auch die Vorbereitung auf den nächsten Schultag bzw. Schulaufgaben ist gewährleistet. Dennoch müssen wir darauf hinweisen, dass die Verantwortung für die Hausaufgaben bei den Schülern/ Eltern bleibt. Grundsätzlich sollen Eigenverantwortung und selbständiges Arbeiten gefördert werden.

Nach Fertigstellung der Hausaufgaben steht den Schüler/innen eine Lerntheke zur Verfügung. Hier können sich die Schüler Übungsmaterial zu den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch oder auch Übungen zur Konzentration selbständig nehmen. Die Hausaufgabenzeit beträgt 45 Minuten, bei Bedarf ist eine verlängerte Hausaufgabenzeit möglich.

Freizeitgestaltung

In der anschließenden Freizeit werden den Schüler/innen verschiedene Möglichkeiten angeboten, sich ihren Neigungen entsprechend zu entfalten. Unsere täglichen Bastelangebote oder Werken Projekte fördern die handwerklichen und kreativen Fähigkeiten. Auch sportliche Aktivitäten wie Tischtennis oder Fußball, aber auch Billard, Kicker und Airhockey stehen zur Auswahl, um auch das klassenübergreifende Miteinander zu fördern. Kooperations- und Bewegungsspiele, ausgesuchte Gesellschaftsspiele oder Wettbewerbe helfen um gemeinsam Regeln einzuhalten und Frustrationstoleranz zu üben. Bei verschiedenen Projekten wie z.B. Keramikmalkurs, Percussion Workshop, Tanz oder Rap erfahren auch lernschwache Schüler Anerkennung durch außerschulische Begabungen. Themenwochen wie „Freundliches Miteinander“ oder „Mobbing“, bei denen den Kindern wichtige Werte unserer Gesellschaft vermittelt werden, finden in regelmäßigen Abständen statt.

Gesunde Pause

Gesunde Ernährung ist uns wichtig. Deshalb haben wir die „Gesunde Pause“ eingeführt. Im Wechsel werden Obst und Gemüse angeboten, die von den Schülern selbst gewaschen, geschält, geschnitten und dann mit Begeisterung gegessen werden.

„Patenkind Hans-Georg“

Seit einigen Jahren haben wir ein erwachsenes „Patenkind“ aus der Behindertenwohngruppe des ASB-Heims in Forchheim, der uns regelmäßig besucht. Die Kinder und er haben viel Spaß miteinander, es wird gemeinsam gebastelt, gemalt und natürlich auch gespielt. Es ist sehr schön zu sehen, wie Hemmschwellen und Berührungsängste abgebaut werden. Hans-Georg ist für uns alle eine große Bereicherung.

Das Team

Unser Team besteht aus 4 Betreuungspersonen, Gaby Forkel, Sigrid Reichold, Daniela Kapp und Doris Pieger. Außerdem werden wir täglich von 2 Tutoren unterstützt.

Rahmenbedingungen

  • Montag bis Donnerstag von 12:00 Uhr bis max. 16:30
  • an mindestens 2 Wochentagen
  • für alle Klassenstufen
  • Die Anmeldung erfolgt stets im Mai für das anschließende Schuljahr
  • nach Anmeldung besteht Anwesenheitspflicht/ Teilnahmepflicht
  • für das Angebot der OGTS wird kein Elternbeitrag erhoben
  • für Projekte und Materialien wird ein Betrag von 40 € pro Schuljahr fällig.

Ansprechpartner

Sie erreichen die OGTS ab 11:30 -16:30 unter der Rufnummer 09194/7383-40

Mitgliedschaften und Partner

Kontakt

Staatliche Realschule Ebermannstadt
Georg-Wagner-Str. 16
91320 Ebermannstadt

Telefon: 09194 / 73830
Fax: 09194 / 738333
E-Mail: verwaltung@rsebs.de